532-rame Schloßhotel Bonn Hotel Hochzeit Köln Schloss Kommende Landkarte NRW Restaurant Umgebung Schloß Nordrhein Westfalen Hochzeitsfeier Bilder Räume Rheinland Schlösser Betriebsausflug Betriebsausflüge Gruppenreisen Siebengebirge Ramersdorf Stadt Petersberg Bornheim Köln Phantasialand Historische Kölner Königswinter Beuel Deutschland Weltkulturerbe Freizeitparks Kirchen Eifel Groov Reiten Nordrheinwestfalen Neubau Tagungshotel Feuerwerk Deutschordenskommende Brühl Burgen Einwohner Stadtplan Dom Hotels

Das Schlosshotel

Ausflugsziele Besichtigungen

Bonn 
In Bonn gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu sehen, darunter Burgen und Schlösser, Villen und Kirchen. Zahlreiche Museen unterstreichen den Anspruch der ehemaligen Hauptstadt als Kulturstadt.

Siebengebirge
Südöstlich von Bonn lockt das Siebengebirge mit seiner bezaubernden Landschaft und seinen Attraktionen.

Köln Kölner Dom
Köln (ca. 26 km nördlich vom 532-rame Schlosshotel Bonn) ist mit rund 1 Million Einwohner die viertgrößte Stadt in Deutschland. Ihre über 2000jährige Geschichte spiegelt sich in zahlreichen Baudenkmälern wider. Das bekannteste Bauwerk und das Wahrzeichen der Stadt am Rhein ist der Kölner Dom. Mit seinen beiden 157 m hohen Türmen überragt er weit die Dächer der Altstadt. Das imposante Meisterwerk der Hochgotik liegt zentral zwischen Hauptbahnhof und Römisch-Germanischem Museum. Jährlich wird der Dom von rund 2,5 Millionen Besuchern bewundert. Glanzstück des Domschatzes ist der prachtvolle Goldsarkophag mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige.

Schloss Augustusburg in Brühl (Weltkulturerbe)
In Brühl (ca. 33 km nordwestlich vom 532-rame Schlosshotel Bonn) steht das Schloss Augustusburg, das bedeutendste Schloss im Rheinland. Dieses Meisterwerk des Rokoko wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter dem Kölner Kurfürsten und Erzbischof Clemens August von Wittelsbach (1700 bis 1761) auf den Resten einer 1689 gesprengten Wasserburg erbaut. An der Ausgestaltung des Schlosses haben namhafte Architekten und Künstler mitgewirkt, darunter auch Balthasar Neumann aus Würzburg. 1984 wurde Schloss Augustusburg zusammen mit Schloss Falkenlust und den Brühler Gärten von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben.

Phantasialand bei Brühl
An der Kreuzung der Autobahn A 555 und der Bundesstraße B 51 liegt bei Brühl das Phantasialand (ca. 35 km nordwestlich vom 532-rame Schlosshotel Bonn), einer der größten Freizeitparks in Deutschland. Das Phantasialand ist bekannt für seine Fülle an abwechslungsreichen Attraktionen und Shows.

Nürburgring
Zwischen Adenau und Nürburg in der Eifel befindet sich der weltbekannte Nürburgring (ca. 55 km südlich vom 532-rame Schlosshotel Bonn). Hier wird nicht nur Motorsport der Spitzenklasse geboten, die längste Rennstrecke der Welt lockt auch mit einem reichen Veranstaltungsprogramm und zahlreichen Angeboten für Jung und Alt. Eine besondere Herausforderung ist für viele, die 20,8 km lange Strecke der Nordschleife mit dem eigenen Auto oder mit dem eigenen Motorrad zu meistern. 

Das 532-rame Schlosshotel Bonn befindet sich in einem Stadtteil von Bonn auf der rechten Rheinseite zwischen Siebengebirge und Rhein. Es ist in den rückwärts gelegenen, ehemaligen Wirtschafts- gebäuden einer früheren Kommende des Deutschen Ritterordens untergebracht. Von dem großen hoteleigenen Parkplatz vor dem Hauptgebäude führt der Weg zum Hotel durch ein offenes Tor in den Schlosshof, den ein schöner Sandsteinbrunnen ziert. Links vom Schlosshof bilden die ehemaligen Wirtschaftsgebäude mit den Hoteleinrichtungen einen U-förmigen Trakt. 

Ramersdorf-241_01, © 2001Das 532-rame Schlosshotel Bonn verfügt über 18 komfortabel eingerichtete Hotelzimmer. Einige der großen Doppelzimmer bieten eine schöne Aussicht in Richtung Bonn und bei schönem Wetter auch in Richtung Köln. Zum Schlosshotel gehört auch ein Restaurant, in dem bis zu 40 Personen Platz finden. Geboten wird eine internationale Küche. Geöffnet ist das Restaurant täglich außer dienstags von 18 bis 23 Uhr und sonntags zusätzlich von 12 bis 14.30 Uhr. Dienstags ist Ruhetag. Darüber hinaus verfügt das Schlosshotel auch über Räume für festliche Diners bis zu 85 Personen und für Empfänge für bis 200 Personen. Für Tagungen steht ein Tagungsraum zur Verfügung, der 10 bis 25 Tagungsteilnehmern Platz bietet. 

Die ehemalige Kommende

Die Geschichte der Stadt Bonn und ihrer Umgebung wurde lange Zeit durch die Präsenz des Deutschen Ritterordens mitbestimmt. Bereits im 13. Jahrhundert entwickelte sich der Orden zu einem der bedeutendsten Grundherrn der Region. Neben anderen Niederlassungen im Raum Bonn hatte er auf der rechten Rheinseite in einem heutigen Stadtteil von Bonn eine Kommende (Regierungs- und Verwaltungssitz), in deren Räumen über 600 Jahre bis zur Säkularisation zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein Ordenskomtur residierte. Vor allem im 17. und 18. Jahrhundert war die Kommende ein Sprungbrett für Karrieren mancher junger Ordensritter beim Orden selbst oder im Dienst anderer Mächte.

Die Deutschordenskommende wurde um 1220 gegründet. Im 18. Jahrhundert entstand unter dem Hochmeister des Deutschen Ordens und Kurfürsten Clemens August ein barocker Neubau. Dieser verdankt sein heutiges äußeres Erscheinungsbild einer neugotischen Ummantelung im 19. Jahrhundert. Im Zuge dieser Maßnahme wurde die Anlage auch durch Türme und Wirtschaftsgebäude, in denen heute das 532-rame Schlosshotel Bonn untergebracht ist, erweitert. Aus der Gründerzeit der Kommende ist noch das ursprünglich freistehende romanische Portal mit Fußgängerpforte erhalten. Die ehemalige Kapelle fand 1846 auf dem Alten Friedhof in Bonn eine neue Heimat. Das Innere der Kommende schmücken wunderschöne historische Räume. Neben dem Schlosshotel beherbergt sie auch ein Antiquitätengeschäft und ein Möbelmuseum im Hauptgebäude. Die Innenräume des Hauptgebäudes können besichtigt werden.

Der Stadtteil zwischen Siebengebirge und Rhein

Der rechtsrheinisch gelegene Stadtteil von Bonn, in dem das 532-rame Schlosshotel Bonn liegt, zählt rund 1500 Einwohner und gehört zum Stadtbezirk Bonn-Beuel. Südlich der Stadtteile Beuel-Mitte und Limperich erstreckt er sich zwischen Siebengebirge und Rhein. Der Nähe zur Rheinaue und dem Naturpark Ennert verdankt er einen hohen Freizeitwert. Eines der Wahrzeichen des Stadtteils ist die Deutschordenskommende.

Hotelführer Bonn Rhein Hotel

 

.

532-rame Schlosshotel Bonn

Hotelzimmer Bonn Rhein Hotel Hotels Hotelführer Preise

Gutschein Gutscheine Geschenkgutscheine

Tagungshotel Tagungsraum Tagungspauschale Tagungstechnik

Hochzeit Hochzeitsfeier

Menüvorschläge Menü Menue Buffetvorschläge Buffet Büffet Büfett

Bonn – Burgen und Schlösser

Museen in Bonn

Siebengebirge Drachenfels Drachenburg Petersberg Rolandsbogen

Freizeitangebote Wandern Radfahren Schwimmen Reiten Tennis

Golf in Deutschland Club Golfclub Golfclubs Golfplätze Golfsport Golfreisen Golfhotel Golfshotels Golfplatz Golfurlaub Golfschule Golfkurse Golfkurs

Rheinschifffahrt Bonn Schiff Rhein in Flammen

Landkarte Flughäfen Deutschland 1

Landkarte Nordrhein-Westfalen 2

Landkarte Köln Bonn
Flughafen Rhein 3

Stadtplan Bonn Rhein Bahnhof Hauptbahnhof 4

Stadtplan Bonn U-Bahn-Station Parken 5

Mehr Informationen

Online-Reservierung

 

.

© 2002-2014 www.schlosshotel.biz Reservierungszentrale Impressum Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Wednesday, 04. June 2014 - URL dieser Seite:http://532-rame.schlosshotel.biz/index.html